Elektroniker- Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

sind Spezialisten für die elektrische Energieversorgung und andere elektrotechnische Anlagen.
Sie planen und installieren Anschlüsse für elektrische Geräte, Beleuchtungsanlagen, Gebäudeleiteinrichtungen,
Datennetze oder auch die Steuerungs- und Reglungseinrichtungen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.
Sie erstellen Steuerungsprogramme, messen elektrische Größen und testen die Systeme. Die Installation von
Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie von Daten- und Fernmeldenetzen gehören ebenfalls zu ihren
Aufgaben. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen.
Sie ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler. Sie beraten Kunden über technische Möglichkeiten,
Serviceangebote und Kosten. Selbständig bestellen sie Teile, organisieren die Montage, nehmen die Anlagen in Betrieb
und weisen den Kunden in die Bedienung ein.

Die Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre und findet im Unternehmen sowie in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen statt.

 
© copyright haase-Businesstechnik GmbH - 2007-2014
Zertifiziert nach ISO 9001:2015 und DIN 14675 für BMA, SAA und Schaltanlagen